Samen

Die Samen für die TTB wurden 2006 in Totness in Großbritannien gelegt.

Einer der Begründer ist Rob Hopkins. „Hopkins ist Autor von Grundlagenwerken zu Transition Towns und forscht am Post Carbon Institute. Als Dozent in Irland baute Hopkins den ersten zweijährigen Vollzeitkurs für Permakultur am Kinsale College of Further Education auf. 2004 erfuhr er von der Peak-Oil-These. Gemeinsam mit seinen Studenten entwickelte er daraufhin für die Stadt Kinsale ein Programm, um den Energieverbrauch und die Abhängigkeit von Industrieprodukten zu verringern und die Resilienz der Kommune zu erhöhen. 2005 stellte Hopkins das Programm dem Stadtrat von Kinsale vor. Dieser nahm das Programm an, und Kinsale wurde die weltweit erste Transition Town („Stadt im Übergang“). Bald darauf zog Hopkins in seine Heimatstadt Totnes in der englischen Grafschaft Devon. Totnes folgte ab 2006 auf Anregung von Hopkins dem Beispiel von Kinsale.“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Rob_Hopkins)

Seine aktuellen Projekte und Tätigkeiten: https://www.robhopkins.net/